NATURRESONANZ 2020

Naturresonanz 2020

anta haus angebot pictureANTAconcept Natur Resonanz         Zakynthos Griechenland 2020

Begrenzte Teilnehmerzahl: 6 bis 12 Personen

Veranstaltet von: Anta Vlachoutsicos, tel. 0043 664 5058948

Im Sommer 2020 wird ANTA Bio Olivenöl Maßnahmen zum Schutz der Meeresschildkröte (Carreta carreta) im Meeresnationalpark Zakynthos weiter unterstützen.

Lesen sie mehr über dieses Programm und wie Sie sich an diesen Aktivitäten beteiligen können. Entweder in Form von alternativem Tourismus oder als Freiwillige (Volunteer).

Freiwilligenprojekt

Dieses Jahr wird das AN#volunteerTA Bio Olivenöl wieder ein Projekt im Meeresnationalpark Zakynthos durchführen. 2020 werden wir weiterhin das Problem zwischen den Hunden und den Meeresschildkröten angehen. Es gab in den letzten Jahren auf Schildkrötenstränden Fälle, wo Hunde Schaden angerichtet haben. Mit unserem Projekt die letzten drei Jahre haben wir bis Ende Septemeber es geschafft, das Problem wesentlich zu reduzieren. Und so machen wir weiter.

Diesen Sommer werden wir regelmäßig die Strände besuchen und streunende Hunde beobachten, diese einer Sterilisation zuführen und ein neues Heim für sie suchen.

Von den Freiwilligen, die am Projekt teilnehmen, wird erwartet, sechs Stunden täglich mit dem Projekt beschäftigt zu sein. von den sechs Stunden sind ungefär zwei Stunden dem Kochen, Saubermachen der gemeinsamen Räume gewidmet. Die anderen vier Stunden kann sich jeder Volunteer, nach Absprechung mit dem Projektleiter, selber gestalten. Man kann sich also frei entscheiden, wie man ins Projekt involviert ist. Zur Auswahl gibt es zum Beispiel morgens die Schildkrötenstrände besuchen um Schlüpflinge zu retten, Störungen im Park dokumentieren und erst recht Hunde, Fotos machen, Facebook-Posts veröffentlichen, dokumentierte Daten verwalten; Hunde füttern, spazieren führen und operierte Hunde (Sterilisation) pflegen. Und es gibt noch viele andere Dinge zu tun, man muss nur die Initiative ergreifen. Vom Projektleiter bekommt man natürlich auch Hilfe.

Freiwillige können sich ein Mal pro Woche einen freien Tag nehmen. Wird im Haus gegessen, müssen aber dennoch besagte zwei Stunden für Haustätigkeiten eingehalten werden.

Das Projektteam wird klein gehalten und zwar zwischen 2 und 15 Personen. Die Zeit der Freiwilligen ist nicht fix eingeteilt. Insgesamt ist das Projekt locker gehalten. Ein toller Aspekt daran, die Ferien mit den ANTA Projekt zu verbringen ist, dass man Griechenland viel mehr aus der Sicht eines Einwohners als aus der Sicht eines ordinären Touristen kennen lernt. Nach diesem Aufenthalt ist man bereichert mit Erfahrung, was man beachten sollte, wenn man nachhaltig und natürlich leben will.

 

Leave a Reply